Geschichte

Geschichte
2013

2013 – am 8. März wird zum Vorstandsvorsitzenden der Firma Dingo Sp. z o.o. mit dem Sitz in Bydgoszcz in der Straße Olowiana 22 Frau Agnieszka Rutkowska-Piszczynska und zum Stellv. Vorstandsvorsitzenden Herr Wojciech Rutkowski bestellt.

2009

Umzug des Firmensitzes in die Straße Olowiana 22 in Bydgoszcz under Produktion von der Straße des 3. Mai in die Straße Kosciuszki. Das neue Betrieb wird in hoch modernen Maschinenpark ausgestattet. 2009 wurde auch die Entscheidung getroffen, dass das Lager in der Straße Olowiana ausgebaut wird, für diesen Zweck gewann man auch finanziellen Zuschuss im Rahmen des Programms aus den Mittel der Europäischen Union – Regionales Operationelles Programm für die Wojewodschaft Kujawisch-Pommern für die Jahre 2007-2013 unter der Projektbezeichnung “Ausbau der Firma Dingo Sp. z o.o. in Bydgoszcz sowie Einführung neuer Produkte in die Offerte als Schlüssel zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit”.

2000

Beginn der Tätigkeit unter dem Firmennamen DINGO Sp. z o.o.

1994

Status der Behindertenwerkstätte, dank der Schaffung der notwendigen Bedingungen für die Beschäftigung von Behinderten.

80/90er Jahre

Umzug und Ausbau der Werkstatt in der Straße des 3. Mai. Änderung des Firmennamens in Privatunternehmen DINGO Waldemar Rutkowski, danach in Großhandel und Produktionsbetrieb DINGO W. Rutkowski sowie das Anmelden des Schutzes des Firmenlogos beim Patentamt.

1977

Entstehung der Firma an der Straße Garbary.